Alle Newsbeiträge auf einem Blick....

Monat November 2020

02.11.2020

09.11.2020


16.11.2020

24.11.2020

 

Pflegepersonen haben ein erhöhtes Pflichtbewusstsein und Engagement für die Patientenversorgung bei Pandemien und Epidemien

Pandemien wie die aktuelle COVID-19 haben enorme Auswirkungen auf die Gesundheitssysteme und die Beschäftigten im Gesundheitswesen, insbesondere in den Spitälern. Pflegepersonen, als die grösste Gruppe der Gesundheitsberufe, stehen an vorderster Front.

Die qualitative systematische Übersichtsarbeit von Fernandez et al. (2020) deuten darauf hin, dass Pflegepersonen ein intensives Pflichtbewusstsein gegenüber den Patienten haben. Gleichzeitig haben Pflegepersonen während Epidemien/Pandemien Gefühle von Angst und Verletzlichkeit; sie müssen sich mehr um ihre Patienten zu kümmern, als um ihre eigenen Familien und das Risiko ihrer eigenen Exposition ist erhöht.

Allerdings benötigen Pflegende während Pandemien und Epidemien institutionelle, professionelle und staatliche Unterstützung. Ohne diese Unterstützung werden die Pflegenden höchstwahrscheinlich unter erheblichem Stress, Angst und körperlichen Nebenwirkungen leiden.

Fernandez, R., Lord, H., Halcomb, E., Moxham, L., Middleton, R., Alananzeh, I. & Ellwood, L. (2020). Implications for COVID-19: A systematic review of nurses' experiences of working in acute care hospital settings during a respiratory pandemic. International journal of nursing studies, 111, 103637. doi:10.1016/j.ijnurstu.2020.103637 

 

30.11.2020